Hersteller Kennzeichen / Manufacturer Nummernschild – USA!

Interessant, ich habe selten so oft über ein Kennzeichen gesprochen. Vermutlich lag es daran, dass ich in der USA unterwegs war, vermutlich lag es daran das viele der Teilnehmer so ein Nummernschild vorher noch nie gesehen habe und ich muss gestehen, mir ging es da ähnlich. Was ich euch nun präsentiere ist ein sogenanntes Manufacturer License Plate:

Jedes Fahrzeug in der USA – und damit unterscheidet sich die USA nicht wirklich von anderen Ländern muss ein Kennzeichen haben. Die Nummernschilder haben mehrere Gründe: Das Fahrzeug identifizieren, aber auch zur Abwehr von Gefahren.Ein Hersteller Nummernschild gibt es für Firmen / Unternehmen die neue Kraftfahrzeuge oder Anhänger herstellen. So sind z.B. an Vorführfahrzeugen und Testfahrzeuge bzw. Fahrzeuge die auf das Unternehmen zugelassen sind solche speziellen Kennzeichen montiert.

In den USA gibt es sogar ein extra Kennzeichen für historische Fahrzeuge, ähnlich wie dem H-Kennzeichen hier in Deutschland steht dort dann “Historic Vehicle” auf dem Kennzeichen, dort wo nun hier Manufacturer steht. Etwas undurchsichtiger wird es in der USA was das Kennzeichen vorne angeht. In einigen Bundesländern ist es Pflicht, aber keiner hält sich dran und die Polizei drückt zwei Augen zu. In anderen Bundesländern ist es keine Pflicht. Dort gibt es dann aber auch welche die sich ein Kennzeichen vorne montieren, event. weil Sie keinen Ärger in anderen Bundesländern der USA bekommen wollen. Ärger gibt es auf jeden Fall wenn das hintere Nummernschild fehlt, ihr seht schon die USA ist gar nicht so weit von uns entfernt wie man meinen könnte. Denn auch in Deutschland drohen Strafen wenn ein oder beide Kennzeichen fehlen und richtig teuer wird es wenn die Nummernschilder gestohlen wurden, denn dann muss man das Fahrzeug umkennzeichen lassen, denn mit den gestohlenen Kennzeichen könnten ja Verbrechen begangen werden.

Was ihr tun müsst wenn ihr euer Kennzeichen verloren habt bzw. wenn es gestohlen wurde habe ich ja schon mal erklärt und nun wisst ihr auch wie so ein Hersteller-Kennzeichen in der USA aussieht, wieder etwas gelernt!

Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.