Artikel-Schlagworte: „Wunschkennzeichen Nissan“

Ein ganz besonderes englisches Kennzeichen: NI2 SSN!

Donnerstag, 17. Mai 2012

Na? Fällt euch was auf? Na klar! Mit ein wenig Phantasie (und das wird ja wohl jeder von euch besitzen) kann man auf diesem Kennzeichen den Namen des Herstellers lesen: NISSAN! Das Fahrzeug hier ist übrigens etwas ganz besonderes! Ihr könnt euch noch an die “guten alten Zeiten” erinnern wo es hin und wieder mal einen VW Käfer mit Porsche Motor zu sehen gab? So etwas ähnliches ist dieses Fahrzeug. Nissan schnappte sich einen Crossover, also den aktuellen Nissan Juke und ließ dort den Antrieb vom 2010er Nissan GT-R verbauen.

Was bedeutet das?

Auf dem Blatt Papier bedeutet das erstmal, dass wir es hier mit einem teurem Umbau zu tun haben, viel Entwicklungsarbeit und vor allem viel Leistung. Dort wo vorher 190 PS ihre Dienste verrichteten sorgt nun der 3,8 Liter V6 Motor für den Antrieb. 485 PS und ein Drehmoment von 588 Nm reißen an allem was nicht bei drei auf dem Baum ist. Sprich an der Kurbelwelle, am Transaxle-Antriebsstrang und zum Schluss natürlich an den 285er 20″ Reifen die sich im verbreiterten Radkasten drehen. Breiter und schwerer ist er geworden der Nissan JUKE-R, die Bodenfreiheit hat sich verringert, die Leistung mehr als verdoppelt und der Preis? Ach, reden wir nicht über Geld! Belassen wir es einfach mal bei dem Hinweis, dass sich reiche Leute aus Dubai schon welche bestellt haben und die nun demnächst sogar 550 PS (vom aktuellen 2012er Nissan GT-R) unter die Haube bekommen.

Sportliche Nissan Fahrer haben bei Wunschkennzeichen ja sowieso Glück. Nissan GT-R Fahrer ziehen vermutlich nach Gütersloh (GT) um sich ein kurzes Kennzeichen zu verschaffen, die 350 Z und 370 Z fahrer haben es da natürlich einfacher, wobei ich der Überzeugung bin, dass “Z 350″ und “Z 370″ in vielen Städten von Deutschland schon vergeben ist. Das gleiche gilt natürlich auch für die älteren sportlichen Fahrzeuge wie z.B. dem Nissan 300 ZX oder dem 280 ZX. Fahrer der beiden Sport-Coupé Nissan 100 NX (Nachfolger vom Nissan Sunny Coupé) und dem Nissan 200 NX habe ich schon lange nicht mehr in freier Wildbahn gesehen…

…so ein Wunschkennzeichen wie in England ist natürlich in Deutschland (leider?) nicht möglich und wenn, dann wäre es ja auch schon vergeben, schließlich hängt es am wohl am interessantesten Projekt von Nissan der letzten Wochen bzw. Monate.