Artikel-Schlagworte: „lustige Kennzeichen“

Auf der Suche nach lustigen Kennzeichen den Skoda Rapid entdeckt!

Samstag, 14. Juli 2012

…fuhr ich vorgestern und gestern durch Deutschland, Österreich und auch durch die Slowakei! Kein Scherz! Erst fuhr ich in Deutschland von Bielefeld nach Paderborn. Bielefeld ist nun nicht wirklich bekannt für besonders lustige Kennzeichen, BI-ER ist abgelutscht, BI-SS verboten und BI-KE haben viele die neben dem Automobil auch noch ein Motorrad haben oder einem anderen Zweirad verfallen sind. Bei der Wahl zwischen einem Bier und einem Porsche 993 wüsste ich jedenfalls für was ich mich entscheiden würde:

Von Paderborn ging es dann nach München, dort habe ich aber nur auf dem Rollfeld ein paar Fahrzeuge gesehen und die waren wahrlich nicht lustig. Mit dem Flugzeug ging es weiter nach Wien. In der Hauptstadt von Österreich übernahm ich dann den Testwagen. Es war ein Škoda Rapid. Mit tschechischen Kennzeichen ging es dann von Wien nach Bratislava. Wer in Erdkunde etwas aufgepasst hat wird nun wissen, dass Bratislava die Hauptstadt der Slowakei ist. Ein richtiger Roadtrip also.

In Österreich musste ich unbedingt zu einem Spar-Markt. Nicht etwa weil ich wusste, was mich dort für lustige Kennzeichen erwarten, nein eigentlich weil ich mir dort ein paar Erfrischungsgetränke kaufen wollte. Auf dem Parkplatz musste ich dann aber doch schmunzeln, denn dann sieht man was man sich leisten kann wenn man ordentlich spart.

Wer dreifach spart:

…kann sich ein größeres Fahrzeug leisten als derjenige der nur zweifach spart:

Leider konnte ich das Fahrzeug mit dem SPAR 1 Kennzeichen nicht entdecken, hätte aber schon eine Vermutung was das wohl für ein Modell gewesen ist. Wie man beim Kennzeichen kaufen Geld sparen kann wisst ihr ja, oder? Wie gesagt, mit den Kennzeichen aus Tschechien ging es dann weiter durch Österreich und die Slowakei. Ziel der Reise? Der Weg war das Ziel! Ich sollte mir ein eigenes Bild, ein ersten Eindruck vom neuen Škoda Rapid machen! Das verschafft man sich am besten wenn man die Augen und Ohren offen hält und mit dem Fahrzeug eine gute, große Runde fährt. Die Strecke bot wirklich alles: serpentinenartige Kurven, Autobahn, Landstraße, Stadtverkehr, gute Straßen und Kopfsteinpflaster. Also alles was man braucht um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Das Fahrwerk ist meiner Meinung nach optimal auf die Zielgruppe (Familie) zugeschnitten und das Fahrzeug selber wird ein Primus in seiner Klasse werden, darauf würde ich sogar eine Wette abschließen. Wenn der Preis so bleibt wie aktuell (inoffiziell) berichtet (14.000 €) wird der Škoda Rapid zu einem Schnellläufer!

Ich habe am Abend die Gunst der Stunde genutzt und habe mit dem Chef-Designer des Exterieurs gesprochen. Dabei ging es mir speziell natürlich auch um die Frage der Kennzeichen – Montage bei den Fahrzeugen. Ich war überrascht, denn bei den ersten Zeichnungen und Skizzen spielen solche Dinge noch gar keine Rolle, erst will man ein Gefühl bekommen für das jeweilige Fahrzeug und wenn das stimmt, dann wird angepasst. Sprich die Radien der Frontstoßstange, die Ein- und Ausfallwinkel und natürlich auch die Montageorte der Nummernschilder, denn da gibt es ja die Mindesthöhen und Sichtbarkeiten einzuhalten. Interessanter Fakt: Die eigentliche Stoßstange sitzt hinter der Kunststoffverkleidung, dadurch konnte man die Radien der Kunststoffverkleidung etwas “verkleinern” was dafür sorgt, dass die Front noch knackiger, sportlicher daher kommt. Kleiner Trick, große Wirkung!

So, last but not least noch ein Foto von dem neuen Škoda Rapid, natürlich mit Kennzeichen:

In der Tschechischen Republik gibt es vorne keine amtlichen Siegel, die gibt es nur hinten.  Bilder von hinten gibt es in den zahlreichen Beiträgen die nun schon über den Škoda Rapid entstanden sind, hier gibt es eine kleine Auswahl, denn ihr wisst doch – gutes muss man teilen, besseres verteilen:

Fahrbericht Skoda Rapid, Ersteindruck Skoda Rapid, weitere Fakten über den Skoda Rapid, Links im Skoda Portal und selbst der Journalist der Auto Bild hat es im Kofferraum gefallen (einfach mal die Bildergalerie durchstöbern). Der neue Škoda Rapid kommt gut an, das liegt sicherlich nicht nur am Preis. Doch wenn Preis & Leistung stimmen, dann ist das Angebot gut, das gilt für Kennzeichen und natürlich auch für Fahrzeuge!