Artikel-Schlagworte: „cla mercedes“

Besonderes Kennzeichen? Weltrekordhalter: Der neue Mercedes CLA!

Montag, 14. Januar 2013

Zugegeben, ein Kennzeichen an der Fahrzeugfront ist nicht immer optimal zur Erlangung eines niedrigen cw-Wert. Doch Nummernschilder an Front und Heck sind nun einmal vorgeschrieben, aus dem Grund macht es auch keinen Sinn diese wegzudiskutieren. Für einen guten cw-Wert sind allerdings viele Faktoren verantwortlich, neben dem perfekten Strömungsverhalten der Aerodynamischen Bauteile (Stoßstange, Motorhaube, Kotflügel, Scheinwerfer, Scheiben, Dach…) muss man noch mehr im Blick behalten. Da hätten wir z.B. den Unterboden. Ist dieser nicht großflächig verkleidet, dann wird es auch nichts mit einem guten cw-Wert. Die Vorteile liegen auf der Hand: Niedriger cw-Wert = niedriger Kraftstoffverbrauch unter Alltagsbedingungen. Da der Kraftstoff immer teurer wird, die Fahrzeugbesitzer aber auch nicht immer auf Leistung verzichten möchten, müssen sich die Automobilhersteller ins Zeug legen.

20130114-133120.jpg

Kräftig ins Zeug gelegt haben sich die Entwickler von Mercedes-Benz. Mit dem neuen Mercedes-Benz CLA Kompakt-Coupé haben Sie ein neues Segment belegt und gleich einen neuen Weltrekord hingelegt. 0,22! Das ist nicht der aktuelle Kontostand von mir, sondern tatsächlich der cw-Wert vom Mercedes-Benz CLA und das ist, Stand heute, Weltrekord für “in Serie hergestellte Fahrzeuge”. Realisiert wurde dieser Wert durch eine angepasste A-Säule, aerodynamisch gestaltete Außenspiegel, Radblenden (luftwiderstandsarm) gezackte Radspoiler an den Radhäusern (vorne und hinten), einige Verkleidungen am Unterboden und selbst der Endschalldämpfer wurde modifiziert. Die sportliche Linienführung des Fahrzeuges war natürlich ebenfalls für den sehr guten cw-Wert verantwortlich.

20130114-133618.jpg

Zu Preisen ab 28.977 Euro kommt der CLA auf den Markt, ab sofort zu bestellen, rollt er ab April 2013 zu den Händlern. Kein Scherz! Das ehemalige Concept Style Coupé kann man nun kaufen. Für den Vortrieb gibt es zur Zeit 1,6 und 2,0 Litern Benzinmotoren mit einer Leistung von 122 PS im CLA 180, 156 im CLA 200 und 211 PS im CLA 250. Diesel bevorzugt? Kein Problem. Der CLA 200 CDI verfügt über 136 Pferdestärken und der 170 PS starke CLA 220 CDI dürfte dank einem Drehmoment von 350 Nm kräftig nach vorne preschen. Einen Heckantrieb sucht man beim CLA übrigens vergebens, dieses Coupé aus dem Hause Mercedes-Benz lässt sich durch die Kurven ziehen. Optional steht allerdings auch die 4-MATIC zur Wahl, dann drehen sich alle 4 Räder und wir wissen ja: 4 Gewinnt!

20130114-133532.jpg

Der Wagen ist noch nicht offiziell vorgestellt worden, exklusiv durften einige Medienvertreter ihn gestern in Detroit sehen und ich möchte kurz meine eigene Meinung einfließen lassen: Der CLA hatte viel mit der Sängerin von Karmin (die bei der Veranstaltung zugegen waren) gemeinsam. Eine sexy front, toll geschwungene Hüften und einen tollen Hintern.

20130114-133426.jpg

Fotos © Daimler 2013 und Jan Gleitsmann. Bei ihm gibt es übrigens sämtliche Informationen über den Mercedes-Benz CLA. Das gleiche gilt auch wohl für Markus Jordan vom MB-Passion Blog und den Jungs von Mercedes-Fans.de. Markus hat nachfolgendes Foto von mir gemacht, schließlich musste ich mich doch auch von dem Kofferraum überzeugen, oder?

20130114-134724.jpg