Artikel-Schlagworte: „Werkstattbindung“

Jetzt noch schnell Geld sparen bei der Autoversicherung – ab dem 30.11.2011 ist die Chance erstmal wieder vorbei!

Sonntag, 13. November 2011

Keine Angst, wir wollen euch nun nicht mit einem Versicherungsrechner langweilen. Auch wollen wir euch hier gar keine Versicherung aufschwatzen. Wir wollen euch mit diesem Blog-Beitrag einfach nur ein paar Hilfestellungen geben. Denn auch wer in einem bestehenden Versicherungsverhältnis ist, kann unter Umständen ein paar Euro im Jahr sparen. Wir sparen doch alle gerne, oder?

Auf was muss ich achten bei der KFZ Versicherung?

Der 30.11. ist jedes Jahr der Stichtag zum Versicherungswechsel, ihr denkt ihr kommt jetzt schon zu spät? Weit gefehlt! Wer jetzt die KFZ Versicherung vergleicht kann ggf. durch einen einzigen Anruf bei seiner Versicherung die Versicherungsprämie senken. Beim Versicherungsvergleich sollte man allerdings auf ein paar Dinge achten, damit man später im Schadensfall nicht leer ausgeht.

Auf jeden Fall sollte die Deckungssumme der Haftpflicht mindestens 50 Millionen Euro abdecken, besser sind Versicherungen die sogar eine Versicherungssumme von 100 Millionen abdecken. Ihr habt gerade einen Neuwagen gekauft? Die Versicherung sollte mindestens 6 Monate lang den Neupreis bzw. den Kaufpreis entschädigen. Gute Versicherungen tun dieses bis zu einem Zeitraum von 24 Monaten. Gerade bei Wildtieren muss man aufpassen, während die einigen Versicherungen nur Haarwild (Reh, Wildschwein…) versichern gibt es andere Versicherungen bei denen man auch nach einem Marderbiss (kommt häufiger vor als man denkt) oder bei Beschädigungen durch andere Tiere einen Versicherungsschutz leisten.

Bei Schäden wird man in der Regel zurückgestuft, es gibt da Sondervereinbarungen zwischen Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer. Es gab KFZ Versicherungen da wurde man nicht direkt nach dem ersten Schaden zurückgestuft, diese Option gibt es wohl nicht mehr bei einer neuen Versicherung. Die grobe Fahrlässigkeit sollte man nicht durch die Kaskoversicherung ausschließen lassen, denn wer weiß schon wann er selber mal grob Fahrlässig handelt. Einige Versicherungsgesellschaften möchten den Halter, bzw. den Versicherungsnehmer an eine Werkstatt binden, auf so eine Klausel sollte man sich nicht einlassen. Wer häufiger im Ausland unterwegs ist sollte auch ggf. Unfälle im Ausland (z.B. mit einem Mietwagen) mitversichert sein.

Der Versicherungsvergleich:

Mal eben schnell, kostenlos, die Versicherungen vergleichen. Das versprechen einige Webseiten, doch mal unter uns: Die müssen auch von irgendwas leben! Diese Portale werden durch die Provisionen der Versicherungen bezahlt. Bei jedem Abschluss über so ein Portal, verdient das Portal mit. Da ist es durchaus schon mal lukrativ, wenn man nicht alle Versicherungen bei so einem Vergleich gegeneinander antreten lässt.  Ein Schelm wer jetzt etwas böses denkt, oder? Bei der Stiftung Warentest kostet ein Versicherungsvergleich zwar 16 €, doch die hat man sich schnell wieder zusammengespart und das obwohl aktuell die Versicherungsprämien eher steigen.

Der Geheimtipp der keiner ist:

Ruft einfach mal bei eurer Versicherung an und fragt ob am Preis der Prämie noch “was geht”. In der Regel wissen die Versicherer schon was ihr dann wollt und der Preis dürfe sich etwas nach unten bewegen. Wer nicht anruft, zahlt drauf!