Artikel-Schlagworte: „onlineshop nummernschilder“

Was kostet es ein Nummernschild / Kennzeichen zu reservieren?

Montag, 4. Juli 2011

Eine Frage die wir immer häufiger hören und die wir dementsprechend natürlich auch gerne hier in dem Kennzeichen – Blog beantworten möchten:

Eigentlich ist es etwas “verzwickt”, denn die eigentliche Reservierung kostet nur 2,60 €. Aber da man sich ja in der Regel ein Wunschkennzeichen reserviert kommen noch mal 10,20 € für die Auswahl vom Wunschkennzeichen hinzu. Insgesamt kostet also allein die Reservierung und die Auswahl von einem Wunschkennzeichen 12,80. Diese Gebühr ist bundeseinheitlich, d.h. in jedem Bundesland von Deutschland wird diese Gebühr in genau der Höhe genommen. (Stand Juli 2011)

Nach der Reservierung sollte man sich also auf die Suche nach günstigen Kennzeichen begeben, denn wer schon so viel Geld aus dem “Fenster geschmissen” hat, sollte wenigstens bei den Nummernschildern sparen. Wer Preise vergleicht, kann natürlich auch bei den Schildermachern vor Ort günstige Kennzeichen finden, doch ich behaupte nun einfach mal, dass nachfolgendes Angebot fast jeden örtlichen Schildermacher unterbietet: günstige Kennzeichen bestellen

In der Regel habt ihr einen Tag nach der Bestellung schon die Nummernschilder und ihr könnt dann zusammen mit diesen und den benötigten Papieren zur Zulassungsstelle fahren um euer Fahrzeug anzumelden. Die jeweiligen Gebühren für die Zulassung varrieren etwas, einige Städte nehmen noch extra Gebühren für fälschungssichere Sigel, andere verwenden noch Stempel wie früher, daher möchten wir hier die Kosten für die Zulassung nicht genauer beziffern. Wer sich also für ein Wunschkennzeichen entschieden hat kann neben Geld auch noch Zeit sparen, denn man bringt die abzustempelnen Kennzeichen ja direkt mit und muss nicht erst noch zwischen der Zulassungsstelle und dem örtlichen Schildermacher hin und her wandern.

Einen kleinen Tipp möchten wir euch auch noch mit auf den Weg geben: Bestellt euch gleich ein drittes (oder sogar ein viertes) Kennzeichen mit, denn viele die sich ein neues Fahrzeug kaufen denken im ersten Moment nicht mehr an den Fahrradträger (der ja auch ein Kennzeichen benötigt) oder an den Parkplatz (der auch mit einem Kennzeichen reserviert wird). Das Kennzeichen für den Fahrradträger muss übrigens über keine amtlichen Stempel verfügen. Am Fahrradträger müssen Kennzeichen montiert sein, da das originale Kennzeichen von den Fahrrädern verdeckt wird. Habt ihr euch auch schon Gedanken gemacht wie ihr die Kennzeichen befestigen wollt? Wenn ihr nicht für das Autohaus welches euch das Fahrzeug verkauft hat Werbung machen wollt könnt ihr direkt Kennzeichenhalter in der passenden Größe mitbestellen, ganz ohne Werbeaufdruck oder sogar als rahmenlose Halter (ideal auch für kurze Kennzeichen)