Artikel-Schlagworte: „Bremen Classic Show 2012“

Oldtimer und Youngtimer Fans aufgepasst: Bremen und Essen locken in die Messehallen!

Samstag, 7. Januar 2012

Und wir sind natürlich für euch vor Ort wenn es im Februar heißt: Bremen Classic Motorshow! In diesem Jahr findet die Bremen Classic Motorshow vom 03.02.2012 bis zum 05.02.2012 statt. Die Hallentore öffnen täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und wir dürfen zahlreiche Oldtimer, aber auch junge Klassiker erwarten. Die Tageskarte kostet 14 Euro, sehr angenehm: Kinder unter 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt, somit ist die Bremen Classic Motorshow auch durchaus für ein Familienausflug zu empfehlen. Schüler, Studenten, Arbeitslose und Menschen mit Behinderung bekommen gegen Vorlage einer Bescheinigung 2 € Nachlass auf die Tageskarte.

Nach Bremen kommt Essen, besser gesagt vom 21.03 bis zum 25.03.2012, denn in den Tagen erwartet die Techno Classica ca. 1.200 Aussteller und mehr als 180.000 Besucher. Mit mehr als 2.500 zum Verkauf stehenden Oldtimer, Youngtimern gibt es noch Ersatzteile, Modell-Hersteller und Werkstätten die sich vor Ort präsentieren. Dieses Jahr freuen wir uns besonders auf Mercedes Benz die vor Ort 60 Jahre “SL” feiern wird.

Bei BMW zeigt man vieles von der M-GmbH sowie etwas über den 3er und bei Volkswagen darf man vieles aus dem Motorsport erwarten. Ganz nebenbei feiert VW auch noch 30 Jahre VW Caddy, der erste Caddy war ja quasi ein VW Golf 1 Pickup, auch so ein Fahrzeug dürfen wir in Essen erwarten. Opel feiert in diesem Jahr 150-jähriges Jubiläum, natürlich auch mit einem Stand in Essen vertreten. Ford hat gleich 4 Gründe zum feiern: 30 Jahre Ford Sierra, 40 Jahre Ford Granada, 50 Jahre Ford Taunus 12M und 60 Jahre Ford Weltkugel.

Neben den weiteren Herstellern dürfen wir uns über 200 Oldtimer-Clubs freuen. Wir sind, wie gesagt für euch auf beiden Messen vor Ort und werden von beiden Messen berichten. Natürlich bringen wir Fotos von der Bremen Classic Motorshow sowie von der Techno Classica 2012 mit und werden zeitnah berichten ob sich ein Besuch lohnt.

Viele Youngtimer und Oldtimer dürften sich zur Zeit ja noch im Winterschlaf befinden, ein gutes altes Sprichwort sagt ja, dass man den Schlitten für die Weihnachtszeit im Sommer herrichten soll, so muss man nun also den Schlitten für den Sommer zur Winterzeit pflegen, aufmöbeln und verschönern. Uns ist beim letzten Treffenbesuch aufgefallen, dass viele schöne Fahrzeuge mit verbeulten, verkratzten Nummernschildern oder gar mit abgeblätterten Kennzeichen vor Ort waren. Minimaler Aufwand, maximaler Effekt, denn ein Kennzeichen gehört ja nun mal ans Auto. Ideal fürs nächste Treffen, für die nächste Veranstaltung wäre natürlich auch ein Werbekennzeichen, sprich ein Schild mit der eigenen Domain, dem Clubnamen, dem Fahrzeugtyp oder dem Spitznamen drauf. Hierfür bieten sich dann die Fun-Schilder an die man einfach und günstig prägen lassen kann.